ehrlich. christlich. weltoffen

Mein Programm:

Ich möchte Berlin die ökologischen, kulturellen, religiösen und vor allem auch regionalwirtschaftlichen Interessen des Pfaffenwinkels nahe bringen. Als langjähriger Anhänger der Grünen bin ich sowohl Freund einer offenen Gesellschaft, als gebürtiger Bayer und von Kunstsachverstand, Diplomatie und Pazifismus König Ludwigs des II. tief beeindruckt, fühle ich mich jedoch zugleich einer selbstbewußten wie friedvollen Orientierung an urbayrischer, religiöser Identität, Regionalität und Tradition verbunden.

 

Mein Traum wäre es, rechts wie links der Mitte orientierte Parteien durch wirklich funktionierende Politik "von unten" weitgehend überflüssig zu machen!

 

Ich stehe für Burggen. Ich stehe für Weilheim-Schongau. Ich stehe für Deutschland. Ich stehe für Europa sowie für eine humane, diplomatische Weltpolitik!

 

http://direktkandidaten.info/bewerbungen/163

“Ich möchte auch meinen Enkelkindern noch sagen können, dass Gott und nicht Bayer-Monsanto die Welt erschaffen hat”